FAQ   /   News   /   Contact   /   Join JUG Switzerland

 

806

unique visitors joined our events in 2013.
 

Stefan Armbruster war knapp 15 Jahre lang freiberuflicher Consultant im Bereich Webapplications (inbes. Java und Grails) und arbeitet seit knapp 5 Jahren mit Neo4j.

Neben der Entwicklertätigkeit im Java-Umfeld setzt er Linux seit den Tagen des 1.0.x Kernels ein.
Aktuell ist er für Neo Technology als Presales-Engineer für den europäischen Raum tätig.

29.01.2014

Einführung in Graphdatenbanken und Neo4j

Eine Reise in die wunderbare Welt der Graphen

LOCATION: Zürich
KEYWORDS: Concept, Technology, Product

AGENDA:17:30 - 18:30h: Talk incl. kurzer Live-Demo und Q/A
Afterwards you are invited to a refreshment.

SPEAKER: Armbruster Stefan   COMPANY: Neo Technology
SLIDES: 140129+30_intro_to_neo4j_jug_swiss.pdf

NoSQL Technologien sind jetzt in aller Munde, und das Interesse daran steigt immer weiter, der Aufklärungsbedarf ist enorm, da die Verantwortung für die Entscheidung für Technologien immer mehr in den Händen der Entwickler liegt.

Die meisten nichtrelationalen Datenbanken kümmern sich bisher nur um den Aspekt der riesigen Datenmenge, aber nicht der hohen (und steigenden) Komplexität der zu verarbeitenden Domäne.
Große Firmen wie Google, Facebook und Twitter entwickeln zwar ihre eigenen In-House Lösungen für die Verarbeitung vernetzter Daten, aber auch für uns Normalverbraucher gibt es erfolgreichen Alternativen im Open-Source Umfeld.

Neo4j wird schon seit über 10 Jahren entwickelt und ist die ausgereifteste Datenbank in diesem Segment. Graphendatenbanken modellieren Informationen als Knoten, die durch gerichtete, getypte Kanten (oder Verbindungen) verknüpft werden. Beide können beliebige Attribut-Wert-Paare enthalten.

Wie viele NoSQL Lösungen ist Neo4j in Java programmiert und bietet somit Entwicklern auf der JVM besonders gute Integration, sowohl die Bibliotheken und APIs für Programmiersprachen auf der JVM als auch die Möglichkeit Neo4j eingebettet in der eigenen Anwendung laufen zu lassen. Es gibt aber auch viele Treiber für die meisten anderen Programmiersprachen die den Neo4j-Server nutzen.

LEVEL OF TALK: Beginner
LANGUAGE: Talk: en / Slides: en

LEVELS:

BEGINNER
The presented topic is new to the audience or only little and superficial experience exists. This talk will mainly cover basic aspects of the topic and not go into much detail.

INTERMEDIATE
The presented topic is known to the audience, serious practical experience is expected. This talk might cover some basic aspects of the topic, but will as well go into depth and details.

ADVANCED:
The presented topic is well-known to the audience, serious practical experience and a deep understanding are required. This talk will not cover basics of the topic, but will go into depth, might discuss details, compare different approaches, and so on.

Sponsors

Platin Sponsor

Gold Sponsor

Silver Sponsor

 
 

 

About

JUG Switzerland aims at promoting the application of Java technology in Switzerland.

JUG Switzerland facilitates the sharing of experience and information among its members. This is accomplished through workshops, seminars and conferences. JUG Switzerland supports and encourages the cooperation between commercial organizations and research institutions.

JUG Switzerland is funded through membership fees and industry sponsors.

Design
Partner

 

Contact

Java User Group Switzerland
Postfach 2322
8033 Zürich
info@jug.ch

© Java User Group Switzerland